Nav Ansichtssuche

Navigation

Bücher und Karten

Für angenehme Erlebnisse beim Radfahren braucht man auch eine gute Orientierung. Schließlich soll die Tour nicht irgendwo an unüberwindlichen Hindernissen enden oder auf vielbefahrenen Autostraßen verlaufen. Zu dieser guten Orientierung wollen wir beitragen, indem wir Sie mit ansprechendem und lesbarem Kartenmaterial versorgen:

Radzeit 59 TitelDas neue Heft der Radzeit für das Frühjahr 2021 ist nun fertig und kann hier heruntergeladen oder im Z/U/M/ abgeholt werden. Mitglieder erhalten es nach Ostern zugeschickt im Briefkasten.

Vorherige Ausgaben können Sie ansehen und Herunterladen:

Landkarten für verschiedene Anwendungen werden derzeit meist als Online-Karten angeboten. Dabei ist zwischen kommerziellen Angeboten der Kartenverlage und freien Karten zu unterscheiden. Freie Karten werden in mehreren anwendungsspezifischen Portalen kostenlos angeboten, oft auch als Download, während kommerzielle Karten kostenpflichtig sind.

OSM aboutGemeinsam ist beiden Kartenquellen, dass sie weitgehend auf der Datenbasis von OpenStreetMap (OSM) entstehen und aktualisiert werden. Diese Datenbasis wird von einer weltweiten Community ehrenamtlicher Mapper ständig erweitert und aktualisiert. Alle Kartenanbieter erzeugen sich daraus ein proprietäres Kartenbild für den jeweiligen Anwendungszweck. Auch GoogleMaps verwendet inzwischen die OSM-Daten, weil eine eigene Datenbank erheblich größeren Aufwand erfordert und nicht die Aktualität einer offenen Mapper-Community erzielt.

Für Radfahrer gibt es auf OSM-Basis die Open Cycle Map (OCM), in der die meisten - auch regionalen - Radwege eingezeichnet sind. Sie können diese Karte anzeigen, wenn Sie im Kartenbild der OSM-Karte rechts die Ebene CyclOSM oder Radfahrerkarte auswählen.
Eine weitere kostenlose und weltweite Onlinekarte mit Wander- und Radwegen finden Sie bei Mapy.cz. Hier gibt es auch eine sehr gute und aktuelle Luftbildkarte.

oderwaldkarte

Auch Gutes lässt sich verbessern: Im Frühjahr 2012 haben die Aktiven des ADFC WF erneut eine Bestandsaufnahme des Wegenetzes im Oderwald, dem Wolfenbütteler „Hauswald“, durchgeführt, denn dessen Zustand ändert sich ständig und bedarf der Aktualisierung, wie Berichte von Freizeitradlern und Wanderern zeigen.
Da der Bestand an Oderwaldkarten 2009 erschöpft ist und wegen anhaltender Nachfrage eine Neuauflage anstand, konnte gleichzeitig auch die Textseite in Farbe erscheinen. Weitere Merkmale der Neuauflage:

  • die Kartengrundlage der LNGL ist unverändert
  • die Radfernwege und der E6 sind aktuell und durch Farbgebung besser erkennbar
  • einige Wegenamen und die Tiersymbole an Autobahnunterführungen wurden ergänzt

Die Oderwaldkarte 2012 ist zum Preis von EUR 1,00  erhältlich im „Zentrum für Umwelt und Mobilität“ (Z/U/M/).

bva bsDie Regionalkarte des ADFC aus dem BVA-Verlag entstand für die Region Braunschweig unter aktiver Beteiligung der ADFC-Kreisverbände BS, WF, GF, WOB, HE, SZ und PE. Sie deckt den Großraum Braunschweig ab und reicht von Hildesheim im Westen bis Helmstedt im Osten, von Gifhorn im Norden bis Goslar im Süden

Sie enthält neben der kartografischen Darstellung des aktuellen Wegenetzes die für Radfahrer bevorzugt nutzbaren Strecken, sowohl für Alttagsradler, die die beste Nebenstrecke mit guter Wege- beschaffenheit suchen, als auch für Tourenfahrer, für die verschie dene Themenrouten entworfen wurden. Der Radfernweg Weser-Harz-Heide ist mit seiner Wegequaltät enthalten, wie auch die bekannten Fernwege R1, Harzrundweg.  Die "Schöne Dörfer-Route" oder der "Radweg zur Kunst" fehlen ebensowenig wie der "Eulenspiegel-Radweg" oder die Tour "Oderwald - Bodensteiner Klippen".

Piktogramme informieren über kulturelle, touristische und gastronomische Ziele und Verkehrseinrichtungen. Badestellen laden zur Erfrischung ein. Für die GPS-Satellitennavigation ist das UTM-Kartengitter aufgedruckt. Steigungssymbole dienen der Auswahl eines passenden Streckenprofils.

Diese und weitere Regionalkarten sind im Buchhandel erhältlich.

 

foa4cover klein

 

Inzwischen sind fünf Tourenhefte erschienen, davon das Heft 4 durch den VCD mit alternativen Fußwanderungen und An/Abreise mit dem ÖPNV.

Das Heft 5 als Nachfolger von Heft 1 enthält überwiegend kurze Touren der Wolfenbüttler Umgebung. Es wird viele der Touren aus Heft 1 in neuer Aufmachung enthalten. Es ist daher sehr gut als "Einsteiger" für neue Mitbürger sowie für Familien mit Kindern geeignet.

  

foa3

Die Tourenhefte "Freizeit ohne Auto" beschreiben maximal ganztägige Radtouren in der Region mit verschiedenen Schwerpunkten. Die Touren sind so beschrieben, dass sie in der Regel ohne Karte gefahren werden können. Zur optimalen Orientierung wird in der Tourenbeschreibung eine sinnvolle Karte empfohlen.  

Der Vorrat am Tourenheft 1 und 2 ist vergriffen.  Es besteht für Liebhaber der nicht mehr enthaltenen Touren aus Heft 1 die Möglichkeit, diese als PDF-Datei herunterzuladen.  Die Touren aus Heft 2 können Sie auf der neuen Webseite Freizeit ohne Auto Heft 2 einsehen und herunterladen

 

 

weser harz heide rw

Im Mai 2005 wurde der Radfernweg „Weser - Harz - Heide“ als Neukonzeption und Verlängerung des seit 1983 bestehenden Radfernweges „Braunschweig - Lüneburg“ eröffnet. Nun gibt es endlich auch einen „Radwanderführer“ zu diesem knapp 400 km langen und weitgehend auch ausgeschilderten Radweg, der uns vom Zusammenfluss von Werra und Fulda bei Hannoversch-Münden über Göttingen, den Westharz, Goslar, Braunschweig, Gifhorn und Uelzen nach Lüneburg führt. 

Zusätzliche Informationen

 

Suchen

Unsere nächsten Termine

Dienstag, 15. Juni 2021
18:00 - 19:30 Uhr
Feierabendtour
Mittwoch, 16. Juni 2021
15:00 - 18:00 Uhr
Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt
Sonntag, 20. Juni 2021
10:00 - 16:30 Uhr
Mittsommer-Radtour
Freitag, 02. Juli 2021
16:00 - 18:00 Uhr
Fahrradcodierung
Mittwoch, 07. Juli 2021
15:00 - 18:00 Uhr
Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt
Dienstag, 20. Juli 2021
18:00 - 19:30 Uhr
Feierabendtour
Mittwoch, 21. Juli 2021
15:00 - 18:00 Uhr
Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt
Mittwoch, 04. August 2021
15:00 - 18:00 Uhr
Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt